• Leckerstes Stracciatellaeis ever

    30.04.2014 in Leckeres

    Eis-Lieblingsrezept-Blog

    Hach, so ein leckeres cremiges Eis ist schon was Schönes. Und wenn dann noch flüssige Schokolade ins cremig, gefrorene Vanillebad fällt und sich diese in sekundenschnelle zu kleinen Schokoladenstückchen verwandeln dann ist mit diesem Rezept das weltbeste Stracciatellaeis geboren.

    schöner-pinker-Nagellack

    Habt ihr Lust auf eine kleine Reise? Dann kommt mit!

    Schmeißt euch in eure lässigste Jeans, zieht eure schönsten High-Heels an, ein einfaches creme- oder weißes T-Shirt langt, einen knappen Blazer oder Lederjacke drüber, die Lieblingstasche dazu und auf geht´s nach Rom! (wen wundert´s?)

    Wir schwingen uns auf unsere Vespa, die eine ist Mint – die andere ist Creme – wir düsen los.

    Rezept-Eis-Kitchenaid

    Unser Ziel ist ein wunderschöner Marktplatz, auf dem jede Menge Menschen umherwuseln, wir stellen unsere Vespa ab und setzen uns in dieses kleine, fast unscheinbare, aber zu jeder Zeit – fast nur von Italienern – gut besuchte Café. Nach einem Espresso gehen wir weiter und gönnen uns dieses Eis. Es ist eine Wucht!

    Plätzchen-ausgefallen-baiser
    Während dessen wir dieses Eis essen,  setzen wir uns auf ein paar Stufen – genießen es einfach nur dort zu sitzen – uns zu unterhalten und die Seele baumeln zu lassen. Meistens sind es doch die kleinen Momente – die man nur bewusst wahrnehmen muss – an denen man sich erfreuen kann!

    Wir werden uns bewusst darüber, wie gut es uns eigentlich geht und das wir diese kleinen, besonderen Momente in Zukunft wieder bewusster erkennen und genießen werden.

    Federn-mit-Punkten-bemalen

    Ihr Lieben, jetzt fragt ihr euch sicherlich: Und wo ist das Rezept? Ich bin im Moment nicht zu Hause (mit euch in Italien ….hihi)  und kenne es nicht auswendig. Trage es aber nach – Versprochen!

    …und hier ist der Nachtrag des Rezeptes:

    CocoJana-Ornament

    STRACCIATELLA-EIS

    Dazu gibt es erst einmal ein Grundrezept VANILLEEIS

    Zutaten:

    250 ml Milch

    250 ml Sahne

    1 Vanilleschote

    4 Eigelb von frischen Bio-Eiern (und von glücklichen Hühnern)

    80 g Zucker

    Für Stracciatellaeis benötigt ihr lediglich noch 80 g Zartbitterschokolade (ihr könnt alternativ auch Vollmilchschokolade nehmen, wenn ihr sie lieber mögt)

    Zubereitung:

    1. Die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschlitzen und das Vanillemark herausschaben. Milch und Sahne in einen Topf geben und zusammen mit der Vanilleschote und dem Vanillemark aufkochen.

    2. In einer großen Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker verrühren, die Milch-Sahne Mischung unter Rühren dazugeben und kräfig verquirlen.

    3. Die Mischung auf dem heißen Wasserbad mit einem Holzlöffel rühren, bis die Masse dicklich wird und den Löffelrücken überzieht. Anschließend auf Eiswürfel kalt rühren.

    Ihr braucht zur Herstellung des Eis allerdings eine Eismaschine. Ich habe vor einiger Zeit von Kitchenaid den Ice Cream Maker geschenkt bekommen. Er funktioniert wunderbar! Es gibt auch andere kleinere Eismaschinen, die sicherlich auch sehr gut sind. 

    4. Die Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

    5. Eis in der Eismaschine cremig gefrieren und sobald die Masse cremig wird, die flüssige Schokolade reinlaufen lassen. Die Maschine weiterlaufen lassen, bis die komplette Schokolade verbraucht ist und sich die typischen Stracciatellastückchen bilden.

    Abschlusszeile

    tolle-Deko-Dessert

    Und wenn ihr keine Eismaschine habt, so habe ich  noch ein anderes leckeres Eisrezept für euch – und zwar dieses Mango-Bananeneis. Habt ihr jedoch eine Eismaschine, so könnt ihr auch mal dieses Nougateis ausprobieren.

    Schaut mal oben im Bild, die kleinen Baiserplätzchen. Sie sind von Tekrum – ich habe sie erst kürzlich im Supermarkt entdeckt und bin total begeistert davon. Ein Hauch von Nichts … vielleicht kennt ihr das Bild auch schon von Instagram.

    straciatelle-eis-bestes-rezept

    eis-blog-tolles-rezept

    Habt einen tollen 1. Mai und genießt ihn!

    Und wenn das Wetter nicht so mitspielt, setzt euch mit eurem Lieblingsgetränk hin, fühlt euch gedanklich an diesen Ort versetzt, mit mir im Schlepptau (ob ihr nun wollt oder nicht ;-) und genießt unsere kleine Reise nach Rom.

    Liebste Grüße
    Tanja

    P.S. Meinen neuen Lieblingslöffel mit goldenen Streifen, den ihr oben auf dem Bild seht habe ich von Geliebtes Zuhause

    Die kleinen Muffinförmchen sind von IB Laursen und ebenfalls von Geliebtes Zuhause.

    federn-weiss