• Erdbeereis mit Joghurt ohne Ei und ohne Eismaschine

    06.07.2015 in Lieblingsrezepte

    erdbeereis-mit-joghurt-rezept-blog

    Bei der Hitze ist Eis immer noch die beste Erfrischung. Okay – einen Sprung in den See oder in einen Pool hätte ich in den letzten Tagen vielleicht noch bevorzugt.

    Am Samstag habe ich vom Markt noch ein paar Erdbeeren mitgebracht und gestern gab es dieses Erdbeereis mit Joghurt. Gerade wenn es solche Temperaturen hat, bin ich mit rohen Eiern im Eis immer äußerst vorsichtig.

    Dieses Eis ist ohne Ei und ihr braucht dafür auch keine Eismaschine.

    Ihr habt es in 10 Minuten gemacht und nach weiteren 4-6 Stunden könnt ihr es schon essen.

    Klingt gut, oder?

    erdbeereis-joghurt-selbst-machen

    Rezept marmoriertes Erdbeereis mit Joghurt

    • 1  Schale Erdbeeren
    • 1 Becher Sahne
    • 3 volle Esslöffel Naturjoghurt (ggf. lactosefreien)
    • ca. 6 Esslöffel Puderzucker

    erdbeereis-ohne-eismaschine-ohne-ei

    Zubereitung:

    3/4 der Erdbeeren pürieren und 3 Esslöffel Puderzucker in die Erdbeermasse sieben.

    1 Becher Sahne steif schlagen.

    3 Esslöffel Joghurt unter die Sahne heben und auch diese Mischung mit ca. 3 Esslöffel Puderzucker süßen

    Die Joghurt-Sahnemischung zur Hälfte in Eisbehälter füllen, dann die pürierten Erdbeeren reingeben und mit einer Rolladennadel durchziehen, so bekommt ihr diesen wunderschönen marmorierten Effekt hin.

    Anschließend nochmals etwas von der Sahnemischung drübergeben und dann nochmals von der Erdbeermischung und wieder marmorieren.

    Für ca. 4-6 Stunden ins Gefrierfach

    Das Eis mit der restlichen Erdbeersoße und frischen Erdbeeren servieren und genießen

    Erdbeereis-schnell-selbst-machen
    Habt eine wunderbare Woche!

    Eure Tanja

     

    Noch weitere leckere Eisrezepte:

    Leckeres Stracciatellaeis

    Caramel-Eiskaffee

    Rezepte mit Erdbeeren:

    Erdbeertarte

    Erdbeerbiskuitrolle

    schnelle Erdbeerküchlein

    Erdbeershake

    und ….

    Neues aus der Küche

2 Responses so far.

  1. Lady Stil sagt:

    Hi Tanja,
    also nach maximal sechs Stunden und 10 Minuten so ein Eis zu haben, das nenn ich mal PERFEKT !
    Da wir ohne Erbeeren nur im Winter leben können, klingt das Rezept zu verlockend um es einfach wegzuklicken! Yammy!

    Liebe Grüße,
    Moni

  2. Mara sagt:

    Sieht auf jeden fall super lecker aus und scheint auch gar nicht so schwer zu sein. Ich glaube, ich werde es mal am Wochenende ausprobieren. Hoffentlich sieht es genauso lecker aus wie deins :)