• Der Klassiker Camel – eine Farbe in der Mode, die immer geht

    07.08.2014 in Mode

    fashion-fotografie

    Mit Camel geht die Sonne auf…..

    Camel ist doch einfach eine tolle Farbe, oder?

    Camel wirkt klassich aber dennoch jung, strahlt für mich eine absolute Frische aus, erinnert an Sommer – jaaaa Camel ist einfach klasse.

    Cooper mag es auch – wie ihr seht.

    Ich finde es passt perfekt zu Schwarz, zu Weiß, zu Pastelltönen zu dunkelblauen Kleidern (…:-)..) und genauso gut zur Jeans.

    Und: Camel passt perfekt zu knalligen Farben.

    Mit-Camel-geht-die-Sonne-auf

    Auch wenn ich euch meine Lieblingsoutfits im Hinblick auf die camelfarbenen Schuhe gerade nicht optisch zeigen kann, so geht wenn ihr möchtet gedanklich mit:

    Jeans – diese hohen, camelfarbenen Schuhe und darauf dann diese türkise Strickjacke – darunter einfach nur ein weißes Shirt.

    Oder ein knallgelbes Shirt oder einen knallgelben, kuschelweichen Cashmerepulli – dann auch mit Jeans.

    Auch schön: Ein schlichtes, figurtbetontes, kurzes dunkelblaues Kleid. Ich finde Dunkelblau und Camel ist eine perfekte Kombination.

    Genauso gut könnt ihr auch ein cremefarbenes Kleid dazu tragen. Ach – es gibt noch so viele Möglichkeiten, wozu Camel einfach nur traumhaft schön aussieht.

    Zu einer Farbe gefällt mir Camel allerdings nicht – und das ist Dunkelbraun.

    Lieblingsschuhe

    Das Make-up

    Lippenstift-Tom-Ford Kopie

    Wenn ihr knallige Farben mit Camel kombiniert, dann passt dazu ein dezentes und natürliches Make-up – ein nudefarbener Lippenstift (Tom Ford Blush Nude 13), z.B. auch dieses Armband und dieser Nagellack, der ebenfalls von Tom Ford ist. Allerdings mag ich diesen Nagellack nur für die Fingernägel. Auf den Füßen darf die Farbe dann etwas kräftiger sein. Dieses Jahr liebe ich auf den Füßnägeln pink.

    Die Wimpern könnt ihr schön kräftig in schwarz tuschen. Auch ein Lipp-Gloss in einem zarten Rosa passt perfekt. Zu Cameltönen habt ihr, was das Make-up oder den Nagellack angeht aber auch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten.

    Pinktöne oder aber auch Orangetöne passen perfekt. Stellt euch zu diesen offenen Schuhen einen knallorangen Nagellack vor.

    highheels

    Ich mag die Wiederholung von Farben – entweder der Schuhe und der Handtasche oder aber auch Schuhe in einer Farbe mit dem passenden Gürtel.

    Lippenstift-Nude

    Tods-Schuhe-Tasche

    Oh ja Mokassins. Ich trage eigentlich im Moment mehr Ballerina, wobei ich diese auch sehr gerne mag.

    Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr derzeit lieber Mokassins oder Ballerina?

    Mokassins mag ich am liebsten zu engen Hosen, die nur knöchellang sind. (eigentlich genauso, wie auch bei Ballerina) Ich mag diesen klassischen Stil. Dazu ein enger Pullover mit V-Ausschnitt oder eine Bluse….

    Irgendwie meine ich immer, dass mir kein Rundhalsausschnitt steht. Zumindest einer, der oben direkt am Hals endet – wie es bei einem Pullover meistens der Fall ist.

    Tods-Schuhe

     

    Cooper meint: Camel und Weiß wäre die perfekte Kombination ;-)

    Blog-Fotography

    Macht es euch schön und genießt den Tag!

    Alles Liebe

    Eure Tanja

    Tasche-und-Schuhe-in-gleicher-Farbe

    Keine Kommentare. Weiter lesen...
  • Heute reden wir mal über Mode

    25.07.2014 in Mode

     

    Mode-bech-orange

    Mode – ein weitgefächertes Thema. Geht ihr immer mit der Mode oder habt ihr euren eigenen Stil den ihr gnadenlos durchzieht?

    Oder sucht ihr vielleicht noch nach eurem Stil?

    ballerina-nude

    Nicht wundern…. auf diesen Bildern seht ihr nicht den Boden geputzt und ungeputzt. Das passiert, wenn man ein Bild mehr entsättigt als das Andere. ;-) Und ich mag es jetzt nicht mehr neu machen…. ich muss mir immer wieder vor Augen halten, dass ich durch bloßes Entsättigen auch keinen weißen Boden bekomme. Wo ich ihn doch soooo gerne hätte.  In unserer derzeitigen Wohnung allerdings undenkbar, da wir hier zur Miete wohnen.

    Ich liebe es, wenn Menschen ihren eigenen Stil haben. Hier ist es ähnlich wie beim Wohnstil. So hatte ich eine Arbeitskollegin, die fast immer Kleider trug. Mit wundervollen Vintagestiefeln, im Sommer mal mit einem Hut. Es stand ihr – sie sah und sieht immer noch bezaubernd aus.  Zudem wirkte es immer zart und auch ein wenig verträumt.

    Sie hatte ihren Stil und man hätte sie sich niemals in Jeans mit T-Shirt und Sneaker vorstellen können.    

    Hermes-Tuch-Orange-Leopardenmuster

    Wenn ich so überlege, was meinen Stil betrifft so habe ich diesen glücklicherweise auch gefunden. ;) Ich liebe ebenfalls Kleider, mag es genauso gerne aber auch mal ganz lässig z.B. mit einer Jeans, weißen Chucks und weißer Bluse und ich mag enge Hosen – diese dann allerdings meistens in Dunkelblau oder in Schwarz.

    Hier trage ich am liebsten Ton-in Ton (also bei einer dunkelblauen engen Hose am liebsten ein dunkelblaues, etwas längeres Shirt drüber – kombiniert mit dunkelblauem kurzem Blazer. Dann darf aber die Tasche oder die Schuhe farblich aus dem Rahmen fallen. So trage ich z.B. gerne Ballerina im Leoparden-Look.

    Ich mag es ganz besonders, wenn Schuhe und Tasche im gleichen Farbton sind. Manchmal ist dies jedoch schwierig zu bekommen. Wenn Schuhe im Leoparden-Look dann muss die Tasche aber dezent sein. z. B. einheitlich dunkelblau

    Im Alltag ist es mit hohen Schuhe bei mir oft schwierig, obwohl ich sie liebe. Am liebsten trage ich Ballerinas oder im Sommer offene Schuhe. Achja .. Frauen und Schuhe.. da war doch was.

    Und hier habe ich übrigens die orange Tasche dabei.

     

    Kleidungsstil

    Was ihr hier seht ist ein Kleid. Ich habe es vor … oh lasst mich überlegen … es sind bestimmt schon 4 Jahre her – in Italien gekauft. Man sieht es dem Kleid nun auch schon leicht an, dass es etwas in die Jahre gekommen ist – aber dennoch liebe ich es.

    lite-kalabalik-armband

    Dieser Blazer ist  nochmals  um einiges älter  als das Kleid. Das Schöne ist – so habe ich es zumindest bei mir festgestellt – wenn man einmal seinen Stil gefunden, so mag man bestimmte Dinge auch noch nach einigen Jahren.

    Klar, kommt auch hier manchmal vor, dass sich die Form stark ändert und man sich darin nicht mehr wohlfühlt. Bei diesem Blazer ist es allerdings so, dass er mittlerweile .. ähm… ganz schön knapp sitzt :-)

    Aber ich trage ihn ja eh offen  – super gerne über diesem Kleid, von daher geht es noch.

    Outfit-of-the-day-dunkelblau

    Schmuck in Form von kleinen Eycatchern werten auch gleich jedes Outfit auf. Ich trage meistens oder wenn ich so recht überlege was die letze Zeit angeht ….  „immer“ Perlenohrringe. Und ich trage eigentlich immer ein Armband dazu. Das aber auch erst seit der letzten Zeit… seitdem ich mich in die Armbänder von Lite Kalabalik verliebt habe.

    Outfit-Ideen

    dunkelblau-kleidung-kombinieren

    Schön finde ich bei Kleidungsstücken kleine besondere Details. Wie hier z.B. der ausgefranste Rand aus Seide am Kleid.  Oder die Verarbeitung und Details des Blazers.

    Er hat ganz zarte – fast kaum sichtbare Silberfäden, die in die Leinenstruktur eingearbeitet sind. Diesen Blazer habe ich damals reduziert bei Strenesse gekauft.

    Hermes-Tuch-kombinieren

    Die Strickjacke hier auf dem Bild ist aus dem Online-Shop von Villa-Smilla. Sicherlich vielen von euch bekannt.

    So – nun überlege ich mal, was ich nachher anziehe. ;-) Ich sitze gerade noch hier in alter Jeans und Shirt, da ich eben mit Cooper eine Riesenrunde spazieren war und er manchmal so außer Rand und Band ist, dass er es klasse findet mich anzuspringen, nachdem er gerade im Bach war. Ja, ja – die Erziehung.  ;-)

    Liebste Grüße

    Eure Tanja

    Schuhe zweites Bild: Schutzengel (in Köln gekauft)

    Lite Kalabalik Armbänder: in meinem Dawanda-Shop

    lite-kalabalik-armbänder-kaufen

     

    Keine Kommentare. Weiter lesen...